Tagestouren

Tagestour Tegelberg

Tourenkürzel TTT

Derzeit ist die Marienbrücke gesperrt und die Tour bis auf Weiteres nicht möglich.

Beim Ammergebirge wird seit Jahren darüber gestritten, ob das Gebirge zum großen Teil zum Nationalpark erklärt werden soll. Das kommt nicht von ungefähr absolut ursprünglich ist´s hier. Und völlig anders als in den Allgäuer Alpen. Wir erreichen auf dieser Tour keinen Gipfel, die Wildheit der Landschaft gleich das locker aus. Allein der Anblick des Geiselstein - ein beliebter Klettergipfel ist diese Runde wert. Und dazu kommt die wunderschön gelegene Kenzenhütte. Ganz klar: Es ist unser Favorit bei den Nachmittagstouren.

Tourinformation
  • Dauer: 1 Tag
  • Gruppe: 5 - 10 Teilnehmer
  • Start: Seeg am Sportplatz 12:00
  • Ende: gegen 17:00 Uhr
  • Bezahlung: Euro in bar
  • Verpflegung: Unterwegs gibt es keine Möglichkeit zur Einkehr.
Deine Vorteile mit Wilde Alpentouren
  • Nur 5 - 10 Teilnehmer 
  • Idealer Einstieg ins alpine Wandern
  • Fast alle Höhenmeter werden mit der Bahn überwunden
  • CO2-Kompensation der Tour durch uns 
Leistungen
  • Geprüfte BergwanderführerInnen
  • Auffahrt mit der Tegelbergbahn
Nicht enthaltene Leistungen
  • Trinkgelder für z.B. Busfahrer, Bergwanderführer u.a.
  • Getränke
  • Einkehr unterwegs oder Lunchpaket
Besonderheiten

Diese Tagestour ist in Summe als technisch einfach einzustufen. Wirklich absturzgefährdete Stellen gibt es auf der eigentlichen Wanderung, außer an dem ein oder anderen Aussichtspunkt, nicht. 

Häufig gestellte Fragen zu unseren Tagestouren

Du solltest gesund und relativ fit sein, sowie über eine gewisse Trittsicherheit und Schwindelfreiheit verfügen. Allgemeine Information zu unseren Anforderungen.

Grundsätzlich sind Schuhe der Kategorie B/C, die über die Knöchel ragen am besten geeignet. Turnschuhe etc. sind nicht geeignet. Gerne kannst Du, da es sich um eine Tagestour handelt vorher bei uns anrufen, ob Deine Schuhe geeignet sind. Weitere Informationen.

Die Tour wird nur bei guter Witterung durchgeführt. Ein Schauer sollte Dir jedoch nichts ausmachen.

Nein, diese gibt es nicht. Du solltest eine wind / regendichte Jacke mitführen. Gutes Schuhwerk und Stöcke sind ebenfalls sinnvoll. Ein T-Shirt zum Wechseln. Letztendlich wie bei jeder sportlichen Aktivität ohne Übernachtung.

Ja, fast immer, sogar bei geschlossener Wolkendecke ist ein Sonnenschutz für viele sinnvoll. Denn die UV- Strahlung steigt pro 100 Höhenmeter um ca. 2 % an. Zwischen Hamburg und den Bergen im Allgäu liegen oft über 2.000 m Unterschied. Wir empfehlen daher immer einen Hut o.ä. und einen Lichtschutzfaktor von 30 oder sogar höher.

Geplanter Ablauf der Tour

Tegelberg - Aussicht über dem Abgrund - Schloß Neuschwanstein
Wir fahren bis zur Talstation der Tegelbergbahn und schweben mit der neuen Kabinen nach oben. Die Rundumverglasung verspricht bereits beste Ausblicke. Oben entkommen wir sehr schnell dem Trubel und schlendern den viele Aussichtspunkten entgegen. Und obwohl das Schloss Neuschwanstein eines der meistbesuchten Orte weltweit ist, teilen wir uns den wenig mit nur wenigen anderen. An der sogenannten Aussicht über dem Abgrund haben wir einen Blick auf das Schloss, wie ihn nur wenige zu Gesicht bekommen. Erst ab der Marienbrücke wird es kurz voll. Aber nur für wenige Minuten, denn wir nehmen den Bus zurück zum Parkplatz.
3 h bis 3,5 h - 50 m rauf / 800 runter - 5 km

Bilder © Wilde Alpentouren

Tourphotos

Zurück