Komforttouren | Tourenkürzel WG

Jetzt Tour buchen

Gourmet Skitourenwoche im Val Pelline

Skitouren und gutes Essen - gibt´s für Wintersportler was besseres?

Das Val Pelline - ein Seitental des Aostatales haben wir kennengelernt und für gut befunden. Unser Gasthof liegt einsam und verlassen auf 1.713 m und bietet uns neben den top renovierten und gepflegten Zimmern auch noch allabendlich ein wundervolles Essen. Ein perfekter Stützpunkt für unsere Skitourenwoche. Das Valpelline ist eines der naturbelassensten Seitentäler des Aostatals. Jegliche Art von motorisierte Fortbewegung zum Skifahren wurde hier untersagt. Es gibt also keinen einzigen Lift, kein Heliski, kein Motorschlitten. Wo gibt es bessere Voraussetzung für eine sportliche und gleichzeitig erholsame Skitourenwoche? Das sind Skitouren im Aostatal!

Gourmet Skitourenwoche im Val Pelline = das Matterhorn im Blick!

Und noch eine Gourmet Skitourenwoche wartet in Norditalien auf Dich. Unsere Skitouren im Aostatal finden im Valpelline statt. In diesem Tal sind keine motorisierten Touristischen Unternehmungen erlaubt - ideal für uns und Ruhe pur! Unsere Ausgangshöhe liegt auf 1.700 m. Hinauf geht´s auf über 3.000 m. Dann sehen wir das Matterhorn und einigen 4.000 er mehr. Bei unseren Skitouren im Valpelline finden wir sowohl breite, sanfte Hänge, wie rassige Abfahrten. Traumkulisse, Traumtouren, feines Essen. Skitouren in Italien, wie sie kaum besser sein können.
Tourinformation
  • Dauer: 7 Tage
  • Gruppengröße: 4 - 6 Teilnehmer
  • Start: Val Pelline ab ca. 15:00 Uhr
  • Ende: gegen 9:00 Uhr
  • Bezahlung: Euro in bar oder mit Karte
  • Verpflegung: Unterwegs gibt es keine Möglichkeiten zur Einkehr. Daher empfehlen wir täglich Müsliriegel, Trockenobst, Nüsse etc. in ausreichender Menge im Rucksack mitzunehmen; zudem mindestens 1 Liter Wasser oder heißen Tee. Morgens besteht die Möglichkeit sich beim Frühstück noch eine zusätzliche Brotzeit zu machen. 
Deine Vorteile mit Wilde Alpentouren
  • Nur 4 - 6 Teilnehmer
  • Übernachtung im Gasthof
  • 3 - 5 Gänge Menüs
  • Kulinarische Verwöhnung auf italienische Art
  • Absolut schneesicher
  • Unverspurte Abfahrten
  • CO2-Kompensation der Tour durch uns
Leistungen
  • gepr. Berg- und Skiführer
  • 6 x Übernachtung im Gasthof im Doppel oder Mehrbettzimmer
  • Einzelzimmer auf Anfrage
  • Halbpension während des Aufenthaltes
Nicht enthaltene Leistungen
  • Trinkgelder für z.B. Taxifahrer, Bergführer u.a.
  • Getränke
  • Einkehr unterwegs oder Lunchpaket
Wichtige Anmerkungen

Die erste Woche ist eine Entdeckertour - wir waren zwar schon mal vor Ort, aber noch nicht mit einer Gruppe. Für viele Touren ist kein PKW erforderlich. Ansonsten bilden wir bilden wir Fahrgemeinschaften mit den eigenen Fahrzeugen. 

Tourtermine

03.03 - 09.03.23
WGSVP-2301
€ 1.145,00
09.03 - 15.03.23
WGSVP-2302
€ 1.145,00
07.04 - 13.04.23
WGSVP-2303
€ 1.145,00
Geplanter Ablauf der Tour

Tag 1 - Anreise
Nach der Begrüßung im Valpelline beziehen wir unsere Zimmer und überprüfen im Anschluss kurz unsere Ausrüstung und unsere LVS-Geräte um morgen keine Zeit zu verlieren. Bereits am ersten Abend wird die Erwartungshaltung bezüglich des Essens in ungeahnte Höhen getrieben. Ähnlich wie im benachbarten Piemont wird hier auf sehr hohem Niveau gekocht und gegessen - und das auf einer Alpe. Im Anschluss an die 4 bzw. 5 Gänge besprechen wir noch kurz die Skitour für unseren ersten Ausflug und genießen im Anschluss einen wohlverdienten Schlaf.

 

Tag 2 bis 6 - Perfekte und ruhige Skitouren im Valpelinne
In dieser Skitourenwoche entscheiden wir gemeinsam je nach Wetter, Schnee und Lawinenlage welchem Gipfel wir auf´s Haupt steigen. Mehrere Dutzend und zum Teil weit über 3.000 m hohe Gipfel bieten sich als Skitourenziele für uns an. Im März locken uns die Powder-Abfahrten und im April haben wir hoffentlich perfekte Firnverhältnisse auf den rassigen Skitouren-Dreitausendern. Vielleicht ist es aber auch aufgrund der Wetterverhältnisse gerade umgekehrt. Die ungewohnten Aussichten von den Gipfeln zu den Walliser Viertausendern wie Matterhorn (4.478 m), Dent Blanche (4.357 m), Grand Combin (4.314 m) und Dufourspitze (4.634 m) sind einmalig und schließlich entdecken wir in nur ca. 40 km Entfernung den 4.810 m hohen Mont Blanc. Skitourenherz was willst du mehr?
Das Valpelinne ist ein perfektes Skitouren-Eldorado in unberührter, einsamer Natur. Breite und sanfte Hänge finden wir hier ebenso wie steile Rinnen. Skitouren-Enthusiasten findet man meist an anderen Hängen und so gibt es oft die Möglichkeit die erste Spur in den Schnee zu ziehen. Einige der möglichen Skitouren enden direkt an unserem top renovierten, gemütlichen Gasthof, in dem wir abends bei kurzweiligen Fachsimpeleien ein leckeres 4 - 5 Gänge Menü inklusive einem Glas Rotwein genießen.
5 -7 h bis zu ca. 1.500 Hm im Aufstieg und in der Abfahrt

 

Tag 7 - Heimreise
Heute nehmen wir Abschied von dieser wunderbaren Gegend und dem urgemütlichen Gasthof. Und wir nehmen Abschied in Wehmut. Viele Gipfel blieben uns verwehrt - einfach weil es zu viele sind. Kommen wir wieder? Wer weiß. Skitourenziele gäbe es reichlich für eine Wiederholungswoche. Am Ende entscheidet vielleicht auch das traumhafte Essen darüber, ob wir uns nochmal hierhin begeben.

 

 

 

Tourphotos

Zurück