Kurse | Tourenkürzel W

Jetzt Tour buchen

LVS Training Allgäu

LVS Training! Schneesicher sind wir im Allgäu / Kleinwalsertal. Um Dich optimal für den kommenden Winter vorzubereiten, bieten wir Dir dieses Intensivtraining an. Sollte es im Tal nicht genügend Schnee haben, nutzen wir eine der vielen Kabinenbahnen im Allgäu. Wir lernen alle wichtigen Suchstrategien, um für den Ernstfall gerüstet zu sein. Bitte bring hierzu Deine eigene Ausrüstung mit - denn mit dieser bist Du auch auf Skitour unterwegs. Gerne kannst Du bei uns auch mit Leihgeräten üben. Das ist insbesondere dann sinnvoll, falls Du Dir ein Neues kaufen möchtest.

Das LVS-Training Allgäu findet bei fast jedem Wetter statt - oder wir tauschen es mit dem Training in Garmisch

Tourinformation
  • Dauer: 1 Tag
  • Gruppengröße: 6 - 8 Teilnehmer
  • Start: Kleinwalsertal 11:00 Uhr
  • Ende: gegen 16:00 Uhr
  • Hinweis: Bitte Bargeld mitnehmen, da unterwegs oft nur Barzahlung möglich ist.
  • Verpflegung: Einkehrmöglichkeit im näheren Umfeld, Tee und ein etwas zu Essen im Rucksack ist dennoch sinnvoll.
Deine Vorteile mit Wilde Alpentouren
  • Nur 6 - 8 Teilnehmer
  • Intensives Training
  • Tipps für künftige Eigentrainings 
Leistungen
  • geprüfte Berg- und Skiführer
  • Berg und Talfahrt mit der Bahn
Nicht enthaltene Leistungen
  • Trinkgelder für z.B. Taxifahrer, Bergführer
  • Getränke
  • Einkehr unterwegs
Wichtige Anmerkungen

Es ist kein Lawinenkurs! Du übst mit Deinem eigenen Gerät. Nur für Besitzer von 3-Antennengeräten. Bitte auch Schaufel und Sonde mitbringen. Den genauen Veranstaltungsort teilen wir Dir kurz vorher je nach Schneelage mit. Es wird sich jedoch in der jeweils genannten Region befinden.

Tourtermine

07.01 - 07.01.23
WLVST-2301
€ 125,00
15.01 - 15.01.23
WLVST-2302
€ 125,00
22.01 - 22.01.23
WLVST-2303
€ 125,00
28.01 - 28.01.23
WLVST-2303
€ 125,00
Geplanter Ablauf der Tour

Programm
Kameradenrettung ist das oberste Gebot, denn die professionelle Rettung vor ist selten schneller. Evtl. Bergfahrt mit der Kabinenbahn. Kurze Besprechung des Tagesablaufs und Einführung in die LVS-Suche. Anschließend trainieren wir intensiv in allen möglichen Gruppenkonstellationen und Suchvarianten. Mal sind 2 oder 3 Verschüttete zu finden, mal nur einer. Du weißt es vorher jedoch nicht. Zwischendurch suchen alle gemeinsam um auch einen solchen Ablauf kennenzulernen. Sobald die "Verschütteten" sondiert sind, geht es an das Ausgraben - auch das will gelernt sein. Individuelles Feedback.

Bilder © Wilde Alpentouren

Tourphotos

Zurück