Jetzt Tour buchen

Anspruchsvolle Skitouren in den Lechtaler Alpen

Das Lechtal - einsam und viele viele unberührte Hänge für perfekte Skitouren

Die Lechtaler Alpen fristen nach wie vor im Vergleich zu den Möglichkeiten ein touristisches Schattendasein. Das ist allerdings von den Bewohnern bewusst gewollt und gut für uns. Im Vergleich zu den maximal erreichbaren Höhen bieten sie aufgrund ihrer Ausdehnung eine unglaubliche Vielfalt. Vier Tage sind wir auf anspruchsvollen Skitouren unterwegs und genießen den Vier Sterne Hotelkomfort am Nachmitttag bzw. Abend. Das Außerfern bietet meist ab Mitte Januar eine hohe Schneesicherheit und eine nahezu unverbaute Landschaft. Nicht weit weg von Füssen ist das Tourengebiet recht schnell erreichbar. Hier sind Skitouren in Tirol noch immer möglich ohne täglich auf Menschenmassen zu treffen. 

Gourmet Skitouren in den Lechtaler Alpen = 4-Sterne Hotel und gigantische Abwechslung in traumhafter Kulisse

In dieser kurzen Skitourenwoche in Tirol ist die maximale Flexibilität gepaart mit maximalen Komfort. Wir übernachten in einem 4 **** Hotel. Aufgrund der abendlichen Genüsse gehört diese Tour auch zu unseren Gourmet Skitouren. Je nach Wetter und Lawinensituation entscheiden wir abends wo es hingeht. Pulver und Firn am Seelakopf, die Vorderseespitze mit dem letzten verbliebenen Gletscher, der Muttekopf, oder, oder, oder. Skitouren in Tirol im Lechtal: Hier bleiben keine Wünsche offen.
Tourinformation
  • Dauer: 5 Tage
  • Gruppengröße: 5 - 7 Teilnehmer
  • Start: Elmen 12:30 Uhr
  • Ende: gegen 15:00 Uhr
  • Bezahlung: Euro in bar oder mit Karte
  • Verpflegung: Verpflegung: Unterwegs gibt es keine Möglichkeit zur Einkehr. Daher Empfehlen wir Müsliriegel, Trockenobst, Nüsse etc. in ausreichender Menge im Rucksack mitzunehmen; zudem mindestens 1 Liter Wasser oder heißen Tee.
Deine Vorteile mit Wilde Alpentouren
  • Nur 5 - 7 Teilnehmer
  • 4 **** Hotel
  • Mehrgängige Menüs
  • Hohe Schneesicherheit ab Mitte Januar
  • Relativ einsam
  • CO2-Kompensation der Tour durch uns 
Leistungen
  • gepr. Berg- und Skiführer
  • 4 x Übernachtung im Hotel mit Wellnessbereich im Doppelzimmer
  • Einzelzimmer auf Anfrage
  • Halbpension während des Aufenthaltes
  • Je nach Verfügbarkeit Einzelzimmer buchbar (gegen Aufpreis)
Nicht enthaltene Leistungen
  • Trinkgelder für z.B. Taxifahrer, Bergführer u.a.
  • Getränke
  • Einkehr unterwegs oder Lunchpaket
  • evtl. Kosten für Wellnessbereich
Wichtige Anmerkungen

Für die Touren bilden wir entweder Fahrgemeinschaften mit den eigenen Fahrzeugen oder beauftragen eines der zahlreichen Taxiunternehmen vor Ort.

Tourtermine

09.02 - 13.02.23
WASLA-2301
€ 745,00
09.03 - 13.03.23
WASLA-2302
€ 745,00
30.03 - 03.04.23
WASLA-2303
€ 745,00
Geplanter Ablauf der Tour

Tag 1 - Anreise und Eingehtour
Direkt nach der Ankunft beziehen wir unsere Zimmer. Wir überprüfen die Ausrüstung, machen einen LVS-Check und ziehen direkt los. Mit einem der wenigen Lifte überbrücken wir bei unserer ersten Skitour die folgenden 800 Höhenmeter. Ab der Bergstation sind es noch ca. 1,5 Stunden. Die Abfahrt können wir im oberen Bereich über kupiertes Gelände und Rinnen recht anspruchsvoll gestalten. Im unten Bereich nutzen wir die Piste.
3 h ca. 450 Hm im Aufstieg und in 1. 200 Hm der Abfahrt

Tag 2 bis 4 - Anspruchsvolle Skitouren im Lechtal
Zur Wahl stehen uns in den nächsten Tagen in der näheren Umgebung eine Vielzahl von Skitourenzielen, die weit über 2.500 m emporragen. Die ganz hohen Skitourengipfel erreicht man selten mit Skiern. Auf 2.800 m kann man jedoch durchaus gelangen. Die Gipfel alle aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Vorderseespitze mit dem letzten verbliebenen Gletscher, Großstein, Schwarzer Kranz, Fangekarspitze und viele andere können wir von den hoch gelegenen Orten Kelmen, Gramais, Boden und Kaisers (alle über 1.300 m) aus angehen. Da die Vielfalt an mittleren und anspruchsvollen Skitouren schier unerschöpflich ist, werden wir je nach Jahreszeit hoffentlich ausreichend Powder oder auch schönen Firn vorfinden.
6 - 8 h meist bis ca. 1.500 Hm im Aufstieg und in der Abfahrt

Tag 5 - Abschlusstour und Heimreise
Die heutige Tour fällt vermutlich wegen der Heimreise etwas kürzer aus. Anbieten würde sich z.B. das sogenannte Kelmer Kar (ca. 2.250 m). Im oberen Bereich ein rassiger, breiter Steilhang, der recht selten begangen wird, aber sehr lohnend ist: Eine nette schnelle Skitour mit 2 aufeinanderfolgenden Traumhängen.
4 - 5 h ca. 900 Hm im Aufstieg und in der Abfahrt

Bilder © Wilde Alpentouren

 

Tourphotos

Zurück